Konfliktmoderation / Mediation

Ich bin Konflikt-Mediatorin (ASH) und Mediatorin BM©. Außerdem habe ich eine aufbauende Ausbildung in der Methode der ‚Klärungshilfe‘ absolviert. Je nach Art der Aufgabe arbeite ich mit der einen oder anderen oder mit Elementen aus beiden Methoden. Leitend ist für mich dabei der wertschätzende Blick auf jeden einzelnen Beteiligten, der achtsame Umgang mit schwierigen Gefühlen sowie zwei gute Handvoll kommunikativer Techniken für einen konstruktiven Dialog über heikle Themen.

Konfliktberatung

In der Konfliktberatung arbeite ich gerne mit Methoden aus der Kommunikationspsychologie Schulz von Thuns. Je nach Zielstellung integriere ich Ansätze aus der Transaktionsanalyse, der Gestalttherapie und der systemischen Beratung. Zentral ist für mich die Konzentration auf die Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten. Welche Hindernisse wollen genommen werden? Und was braucht es dazu? An dieser Stelle greife ich auch gerne zurück auf meinen ganzen Koffer an schauspielpädagogischen Methoden. Sie unterstützen dabei, das individuelle Potential zu erforschen. Gerne stehe ich dabei als Sparringspartnerin zur Verfügung.

Training

Im Training fließen alle meine Ausbildungen und Zertifizierungen zusammen. Je nach Inhalt, Aufgabe und Situation schöpfe ich aus meinem Reichtum an schauspielpädagogischen Erfahrungen, greife zum Koffer kommunikationspsychologischer Methoden des Schulz-von-Thun-Instituts oder ziehe die Mediatorin aus dem Gepäck. Die immer hilfreich ist. Denn überall, wo im Zwischenmenschlichen Lernen nötig ist, geht es immer auch um Konflikte.

Egal in welchem Setting, egal mit welcher Zielstellung – immer bin ich mit meiner ganzen Persönlichkeit, meinem gesamten Wissen und meiner gesamten persönlichen Erfahrung engagiert, beruflich und privat. Ich liebe es, Theorie lebendig und praktisch werden zu lassen und arbeite, wo immer möglich, nah an den Anliegen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

© Birte Restemeyer 2019