Sie sind in einen Konflikt verwickelt?

In Ihrem Team brennt es, oder das Schweigen ist so eisig, dass Sie sich wundern, wieso an den Fenstern noch keine Eisblumen wachsen?

Jede Krankenschwester weiß, erst mal muss ein Pflaster auf die Wunden, bevor dann in aller Ruhe über Operation oder Gehgips entschieden werden kann. Nachfolgende Seiten sollen Ihnen zur Anregung dienen. Wie ist die Situation einzuschätzen, was kann ich tun, gibt es vielleicht noch etwas, was ich nicht probiert habe; wie überbrücke ich die Zeit, bis professionelle Hilfe kommt. Schmerztabletten kann ich leider nicht aushändigen, aber eine gute Portion Distanz kann sich im Konfliktfall auch schon ausgesprochen lindernd auswirken.

© Birte Restemeyer 2019